Meine Arbeit

  • Studium der Sonderpädagogik, spez. Sprachheilpädagogik (NF: Musikpädagogik und Sportpädagogik)
  • Arbeit in eigener sprachtherapeutischer Praxis, v.a. Kinder mit sonderpädagogischen Förderbedarf
  • langjährige Erfahrungen in den Bereichen Frühförderung und SVE, sowie in der Beratung von Familien mit Migrationshintergrund (spez. Mehrsprachigkeit)
  • Erfahrungen als Familienbeistand über den ASD
  • Erfahrungen mit Bewegungsgruppen für Kinder

Meine Überzeugung

Für eine bestmögliche Förderung ist eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit aller beteiligten Personen notwendig. Jedes Kind hat Stärken, die genutzt werden können um Schwächen zur mildern oder zu überwinden. Offenheit, Empathie und Akzeptanz sowie pädagogisches Fachwissen sind die Basis für eine wirkungsvolle Förderung.